Eine Gruppe von Nachbarn und Nachbarinnen hat sich Anfang 2018 zusammen getan und gemeinsam einen Gemeinschaftsgarten aufgebaut.

Daraus entstanden 10 Hochbeete, die von Nachbarn angemietet und für eine Saison bepflanzt werden können. Ebenfalls mit dabei ist der Kindergarten Nikodemäuse und das Familienzentrum Haus am Schuttberg e.V., durch welche auch schon die Kleinen Spaß am Gärtnern finden.

Das vorderste Beet, zu den Tramgleißen hin, wird als Gemeinschaftsbeet gepflegt. Hier kann jeder der vorbei geht nach Lust und Laune Sachen einpflanzen oder bereits reifes Gemüse oder Obst ernten.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit sich beim Rundschreiben "Stadtgemuese" auf der Stadtseite eintragen zu können.

Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen