Lerne die Parkstadt Schwabing (noch) besser kennen!

Wir haben für Euch eine digitale Schnitzeljagd durch die Parkstadt Schwabing (und eine weitere durch den Domagkpark) erstellt, an dessen Ende ein kleiner Schatz mit einem Geschenk (für Kinder) wartet. Der sogenannte Multicache führt durch das Quartier „Parkstadt Schwabing“ mit spannenden Hintergrundinformationen zu Geschichte und Entstehung mit Einblicken in das soziale und kulturelle Leben im Stadtteil.

Der Geocache ist ein erlebnisreicher Spaziergang durch unsere Stadtteile – für Erwachsene, Familien und Jugendliche. Auf dem Weg werden Rätsel gelöst, Koordinaten errechnet und Stationen abgelaufen. Am Ende der Route wartet ein „Schatz“. Der Spaziergang ist Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. So funktioniert es:

Vorbereitung

  • Öffne die Rätselfragen unter

  • domagkpark.de/nachbarschaftstreff oder

  • geocache.parkstadtschwabing.net

  • (Gedruckte Exemplare gibt es in den teilnehmenden Einrichtungen)

  • Lade eine App zur Messung von Koordinaten auf dein Mobiltelefon oder nutze Google Maps (hier kannst du die Koordinaten einfach wie eine Adresse eingeben)

  • Packe etwas zum Schreiben ein, damit du die Lösungen notieren kannst

Los geht´s

  • Beginne mit der ersten Rätselfrage und folge der Route durch dein Viertel

  • Notiere dir die Ergebnisse

  • Finde mit den gerätselten Koordinaten alle Stationen

  • Suche das erste Versteck, notiere dir den dort versteckten Teil der Schatzkoordinaten und trage dich in das Logbuch (in einer kleinen Dose) ein

  • Löse auch den Geocache in der Parkstadt Schwabing oder im Domagkpark

  • (je nachdem wo du begonnen hast)

  • Finde das zweite Versteck und den letzten Teil der Schatzkoordinaten

  • Wenn du beide Geocaches gemeistert hast – Hebe den Schatz!

  • Merke dir das Lösungswort und hole dir ein kleines Geschenk im Nachbarschaftstreff oder im Familienzentrum Parkstadt Schwabing ab

Wichtig zu wissen

Bitte verhalte dich beim Herausholen der Schätze/ Dosen unauffällig damit andere Menschen den Schatz nicht zufällig finden, weil sie dich dabei beobachtet haben. Wenn du die Dosen gefunden und dich eingetragen hast, lege alles wieder, wie es war zurück, damit auch der nächste den Schatz wiederfinden kann. Für unsere Schatzsuche musst du dich nicht auf Privatgrund oder auf gefährliche Bereiche (z.B. Trambahngleise, stark befahrene Straßen) begeben. Alles kann auf Gehwegen abgelaufen werden und ist somit Kinderwagen und Rollstuhl geeignet.

Kommen in deinen Antworten Umlaute wie z.B. Ä, Ö, Ü vor, gelten diese als 1 Buchstabe (Beispiel: Mücke hat damit 5 Buchstaben). Wenn du eine Quersumme der Antwort erstellen sollst, bedeutet das, die Zahlen müssen zusammengerechnet werden, wenn deine Antwort zum Beispiel 146 lautet errechnet man die Quersumme so: 1 + 4 + 6 = 11.

Mit diesen Lösungen berechnest du dann die Koordinaten für die nächsten Stationen oder die Koordinaten für das Versteck. Koordinaten bestehen immer aus zwei Teilen, die dich dann an einen bestimmten Ort lotsen. Wir bleiben beim oben genannten Beispiel, hast du ein Lösungswort für einen Platzhalter (wir nehmen mal Z) ermittelt Z = Mücke = 5 (Buchstaben), muss die 5 immer für Z in die Rechnung eingesetzt werden. Die Rechnung für die nächste Station könnte dann so aussehen:

Koordinaten: N 48° 11.(4xZ)4‘, E 0(2xZ+1) ° 35.74Z

Nun rechnest du für Z = 5 oder ersetzt Z durch 5, die Koordinaten sehen dann so aus

Koordinaten: N 48° 11.(4x5)4‘, E 0(2x5+1) ° 35.745‘ und errechnet dann so

Koordinaten: N 48° 11.204‘, E 011° 35.745

Es gilt dabei „Punkt vor Strich“ also zuerst Malnehmen und dann Addieren oder Subtrahieren.

Da die Geräte bzw. Apps nicht immer 100% genau sind, muss man dann die Station im Umkreis des dargestellten Standortes suchen.

Jetzt schnapp dir deine Kinder, Eltern, Freund*innen oder Nachbar*innen und los geht’s!

Viel Spaß wünschen Nachbarschaftstreff Domagkpark, Familienzentrum Parkstadt Schwabing, HORIZONT-Haus Domagkpark und alle teilnehmenden Einrichtungen

 

Hier kannst du im Druckexemplar Lösungen notieren:

A =

E =

I =

B =

F =

J =

C =

G =

K =

D =

H =

 

 

 

Parkstadt Schwabing

Die Parkstadt Schwabing ist das nördliche Ende des Stadtteils Schwabing. Im Rahmen der städtischen Richtlinien der „Sozialgerechten Bodennutzung“ wird seit dem Jahr 2000 das 40,5 Hektar große ehemalige Industriegebiet mit Tanklagern, Autowerkstätten, Wertstoffhof und einem Betonlager zu einem neuen Stadtteil umgestaltet. Das Gebiet wurde vollständig neu geordnet, bisherige Straßen wie die Duisburger Straße, Krefelder Straße, Ruhrortstraße und Magdeburger Straße wurden überbaut bzw. verlegt. Die Bebauung ist allerdings noch immer nicht abgeschlossen. In der Parkstadt Schwabing arbeiten heute ca. 12.000 Menschen von ca. 200 Firmen, aber es leben auch rund 3000 Menschen im Viertel. Dem Leitbild der Münchner Siedlungsperspektive „kompakt-urban-grün“ folgend, besitzt die Parkstadt Schwabing als Kernstück einen breiten Parkstreifen, der Zentraler Park genannt wird. Außerdem befinden sich hier mit den Highlight Towers das zweit- und das vierthöchste Hochhaus der Stadt. 

Unser Spaziergang startet an der Tramhaltestelle Anni-Albers-Straße bei den Koordinaten
N 48° 10.784’, E 011° 35.360’ 

Anni Albers war eine deutsch-amerikanische Textilkünstlerin, Weberin und Grafikerin. Wie im Domagkpark auch spielt „das Bauhaus“ in der Parkstadt Schwabing eine wichtige Rolle, viele Straßen sind nach wichtigen Personen dieser Schule benannt. So zählte auch Frau Albers zu den Künstler*innen und Lehrer*innen dieser Zeit. 

Welche Nummer hat die hier fahrende Trambahnlinie und an welcher U-Bahn-Station beginnt sie? Wie viele Umlaute hat das Wort? Addiere die Anzahl der Umlaute und die Nummer der Trambahn. Lösung = A

Station 2: Die Trambahnhaltestelle im Rücken, gehen wir am Kindergarten (Schatzkiste) vorbei, in den kleinen Weg hinein auf die Lilly- Reich-Straße und begeben uns zu den nächsten Koordinaten N 48° 10.7(Ax3-5)’, E 011° 35.(A-20)39’  

Auch Lilly Reich war eine Frau der berühmten „Bauhausschule“ und deutsche Designerin der Moderne. Sie arbeitete unter anderem am Barcelona-Pavillon und der Villa Tugendhat. Sie war die erste Frau im Vorstand des Deutschen Werkbunds und war schließlich als Leiterin der Ausbau-Werkstatt des Bauhauses tätig. 

Bei Station 2 findet sich eine Einrichtung für dessen Eröffnung die Parkstädter Bewohner bei der Stadtverwaltung gekämpft haben. Da die Bewohner erst nach Bebauung ausreichend Gehör erhielten wurde die Einrichtung vor 8 Jahren in einer umgestalteten Wohnung untergebracht. Mittlerweile gehören aber noch zwei weitere Stützpunkte dazu, die auch als Gemeinschaftseinrichtungen genutzt werden. Hier können Parkstädter ihr Hobby mit anderen teilen, ihre Nachbarn kennenlernen oder auch die Räume für private Geburtstagsfeiern nutzen. Wo treffen sich alle, Alt und Jung, Groß und Klein (alle sollten aus der Umgebung sein)? Und wie viele Selbstlaute kommen in dem Lösungswort vor? Lösung = B 

Gehe zurück zur Straße und folge ihr zu Station 3, die nahe der  Lyonel- Feininger Straße zu finden ist Lyonel Charles Adrian Feininger war ein deutsch-amerikanischer Maler, Grafiker und Karikaturist und Mitglied der Berliner Secession. Auch er war ein bedeutender Künstler des Bauhauses. In der Zeit des Nationalsozialismus galten Feiningers Werke offiziell als „Entartete Kunst“. 

Bei den Koordinaten N 48° 10.6(2xB)7’, E 011° 35.51(B+2) ’ findet Ihr ein Hotel in dessen Namen eine Zahl vorkommt. Die Zahl ist nicht als Ziffer, sondern in einem Wort geschrieben, wie viele Buchstaben hat das geschriebene Wort? Lösung = C
Wer einmal einen grandiosen Blick über die Parkstadt Schwabing werfen möchte, kann eine kleine Pause in der im obersten Stockwerk gelegenen Wolkenbar einlegen und bei einem Kaffee oder einem Eis den Ausblick auf die Hochhäuser genießen. 

Umrunde einmal das Gebäude, auf dem Weg kannst du rechter Hand die beiden eindrucksvollen Doppeltürme sehen. Wir gehen aber nach links in den zentrale Park, welcher der Parkstadt ihren Namen gibt. 

Der Park stellt das verbindende Element der Parkstadt Schwabing dar, die in München bevorzugte Blickrichtung gen Süden (Alpenpanorama) wurde hier aufgegriffen und im Park unterschiedliche Alpenlandschaften, in Form von sieben Themengärten abgebildet - Fels, Geröll, See, Forst, Hopfen Hügel etc.  Das ist nicht immer leicht zu erraten, aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Park, 700 Meter lang und 70 Meter breit, wurde zwischen zwei Reihen von Bürogebäuden angelegt. An einer Seite zum Park verläuft parallel eine Straße, die wieder nach einem bekannten Bauhauskünstler benannt wurde. Der deutsche Maler, Bildhauer und Bühnenbildner war als Meister am Bauhaus tätig und gestaltete auch das Bauhaus Logo. Wie heißt der Künstler? Welcher Buchstabe in seinem Namen ist doppelt und an welcher Stelle im Alphabet steht er? Lösung = D (Merke dir das für später) 

Ein Spielgarten soll Kinder und Erwachsene zum Spielen einladen. Zwischen den Gärten stehen Rasenflächen zur Verfügung, in denen große Kuben zu finden sind. Einer dieser würfelartigen Gebilde wurde mit Schaukeln ausgestattet. Wie viele Kuben kannst du im gesamten Park zählen? Lösung = E (Merke dir das für später) 

Die anderen Kuben waren ursprünglich für künstlerisch, kulturelle Zwecke, Veranstaltungen, Events geplant. Diese sind jedoch nie in Betrieb genommen worden aufgrund des Vetos der ansässigen Firmen. Leider wird der Park hauptsächlich von deren Büroangestellten zur Mittagspause genutzt, die Bewohner*innen des Viertels sind hier so gut wie nicht anzutreffen, da die Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten sehr begrenzt sind. 

Durch die dichte Bebauung ist aber ein hoher Nutzungsdruck auf die anderen Spiel- und Freizeitflächen der Parkstadt entstanden, so dass aus Sicht vieler Bewohner*innen schon lange eine Umgestaltung des Parks erforderlich ist. Es fehlt an kommunikativen Sitzgelegenheiten sowie Sport-/ und Freizeitmöglichkeiten. Kinder und Jugendliche haben diese Forderung nach höherer Aufenthaltsqualität im Hinblick auf Kommunikation, Spiel, Sport und Erholung bereits im Kinder- und Jugendforum eingebracht, mittlerweile wird dies auch von den Lokalpolitiker*innen und dem Bezirksausschuss 12 (Schwabing Freimann) unterstützt. Wer dieses Vorhaben unterstützen möchte kann sich beim Familienzentrum Parkstadt Schwabing melden, die schon langen in diesem Prozess involviert sind.

Die 4. Station befindet sich direkt im Park in der Nähe der Kube mit den Schaukeln. Koordinaten N 48° 10.8(8xC+2) ’, E 011° 35.(2xC)9(3xC) ’

Im Park sind verschiedene künstlerische Formen und Figuren zu finden, welche Farbe hat der Kegel bei Station 4? Merke dir den ersten Buchstaben Lösung = F (Merke dir das für später) 

Am Ende des Parks geht es dann links in die Marcel-Breuer-Straße. Marcel Breuer war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft, der als Erfinder der Stahlrohrmöbel gilt. Auch bei ihm gibt es einen Zusammenhang zum Bauhaus, hier absolvierte er seine Tischlerlehre und arbeitete lange Zeit im Büro von Walter Gropius, dem Gründer des Bauhaus. 1933 flüchtete er aufgrund seiner jüdischen Herkunft aus Nazi-Deutschland und emigrierte in die USA. Dort baute er unter anderem gemeinsam mit Gropius die Architekturfakultät der Harvard University auf.

Unsere Nächste Station Nr. 5 befindet sich aber in der Marianne-Brandt-Straße, seit 2017 kann man bei den nächsten Koordinaten (N 48° 10.(E)67’, E 011° 35.5(2xD+30) ’) kreativ und handwerklich tätig werden. Die Werkstatt wurde komplett von ehrenamtlichen Parkstädter*innen eingerichtet. Es gibt tolle Geräte, mit denen man Gegenstände herstellen oder reparieren kann. Vor allem für Holzarbeiten ist die Werkstatt super ausgestattet. Malen, Basteln und andere kreative Arbeiten sind hier aber natürlich auch möglich. Wer gerne handwerklich arbeitet und/oder andere Menschen darin unterstützen will kann sich im Nachbarschaftstreff Lilly 10 melden. Welche Hausnummer hat die Werkstatt? Bilde die Quersumme, Lösung = G

Die Marianne-Brandt-Straße endet in einem Wendehammer, der in einen Weg mündet und auf den Weißenhofweg trifft. Frau Brandt war selbstverständlich auch eine bekannte Bauhaus-Künstlerin (Designerin, Fotografin, Malerin und Bildhauerin). Einige Ihrer Entwürfe in der Metallwerkstatt am Bauhaus, werden noch heute als Design-Klassiker nachgebaut. 

Die unter den nächste Koordinaten bei Station 6 (N 48° 10.9(Gx5+50) ’, E 011° 35.4(G-1)2’) zu findende Einrichtung ist schon jetzt ein Treffpunkt für alle Familien, die in der Parkstadt Schwabing und Umgebung leben. Bis das Familienzentrum in der Parkstadt steht, finden hier im Vorläuferprojekt regelmäßige Angebote für Familien mit Kindern von 0 bis 11 Jahre statt. Neben diversen Freizeitangeboten erhältst du Informationen zu Gesundheit, Ernährung und Erziehung und Sprachentwicklung für Kinder sowie Beratungsangebote. Oben auf dem Container des Vorläuferprojekts steht in vielen verschiedenen Sprachen “Herzlich Willkommen” geschrieben, wie oft steht es oben auf dem “Dach”? Lösung = H (Merke dir das für später) 

In einer Sprache steht es gleich zweimal (nebeneinander) da, schaut genau hin damit ihr es findet, welche Sprache ist das? Gesucht wird der erste Buchstabe der Sprache und seine Stelle im Alphabet, Lösung = I (Merke dir das für später) 

Auf dem Gelände gibt es auch noch einen Basketballplatz, ein Fußballplatz, eine Halfpipe, ein Spielplatz und die Gemüsebeete von Stadtgemüse, einem Urban-Gardening-Projekt, das Jung und Alt für saisonales und lokales Gemüse sensibilisiert und das Zusammenleben in der Nachbarschaft fördert. Während die meisten Beete privat sind und hintereinanderstehen, gibt es ein Beet das als einziges quer steht und grün bemalt ist. Was ist das für ein Beet? Zähle alle Buchstaben vom ...beet, Anzahl = Lösung J (Merke dir das für später) 

Wir gehen weiter zum blau/bunten Container der zum Vorläuferprojekt gehört und etwas weiter hinten steht, um die letzte Frage für unser Versteck zu lösen. Seit dem 07. Mai 2011 werden hier zu den Öffnungszeiten Spielmöglichkeiten für Kinder angeboten, Fahrzeuge wie Bobby-Cars, Laufräder und vieles mehr können ausgeliehen und ausprobiert werden. Es finden auch Kreativangebote statt. Die Angebote sind alle kostenlos. Der Container kann darüber hinaus auch privat z.B. für Kindergeburtstage genutzt werden. Wie viel Kaution muss man zahlen, wenn man die Spielebox mieten möchte? Lösung = K

Nun hast du alle Rätsel für die Koordinaten des Verstecks gelöst und konntest auf dem Weg einige Ecken in der Parkstadt Schwabing kennen lernen. Komm doch gerne mal in der einen oder anderen Einrichtung vorbei. Jetzt ist es an der Zeit mit den gerätselten Lösungen das Versteck der Ost-Koordinaten des Schatzes zu finden. 

(N 48° 10.9(E)0’, E 011° (H+1).4(J+K)‘

Und hier noch ein Tipp, ersetze die Ergebnisse jeweils durch die Stelle im Alphabet und du erhältst eine Lösungshilfe in Form eines Wortes. Beispiel: Z war Lösung 5, wird also der 5. Buchstabe im Alphabet gesucht, also das E…

F, I, I, (J+C)

Die Nord-Koordinaten findest du, wenn du den Geocache im Domagkpark (domagkpark.de/nachbarschaftstreff) gelöst hast.

 

Der Schatz

Du hast bereits beide versteckten Teile der Koordinaten (Domagkpark und Parkstadt Cache) gefunden und befindest dich nun an den Koordinaten des Schatzes?

Dann bist du jetzt an einem Ort an dem eine illustre Gesellschaft zu sehen ist, beantworte folgende Fragen und gebe den Code in die versteckte Dose ein.

  • Wie viele Surfer gehören dazu?

  • Wie viele Menschen fahren in einem Ruderboot?

  • Außerdem findest du hier viele Menschen, die für die Friedensbewegung stehen, wie viele Tiere stellen sie dar? 

Sesam öffne dich! Hier kannst du deinen phänomenalen Fund wieder eintragen und zeigen, dass du alle Lösungen gemeistert hast. Du kannst dich jetzt als Meister oder Meisterin, als weise „Domagkparkler*in“ oder „Parkstädter*in“ verstehen und dir natürlich mit dem gemerkten Lösungswort ein Geschenk im Nachbarschaftstreff oder Familienzentrum Parkstadt Schwabing (die beiden Startpunkte) abholen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.