Kunstprojekt Svapinga

Im Zeitraum von November 2018 bis Juni 2019 gestaltet der Künstler Martin Blumöhr wird gefördert durch die Stadt / Bezirksausschuss12 - Schwabing/ Baureferat und Kulturreferat LH München als das Kunstprojekt Svapinga ein 260m² großes Wandbild an der Straßenbrücke der Trambahnstation Domagkstraße.

Fotos

In einem großformatigen Wandbild werden die verschiedenen Aspekte des Stadtteils Schwabing, aus dem vergangenen, dem gegenwärtigen und dem zukünftigen Leben zu einer Bild-in-Bild Komposition verflochten werden. Das Projekt ist eine neue Arbeit aus meiner Serie „Public Viewing“.
Dabei betreibt Herr Blumöhr zunächst Recherchen im Stadtviertel und sammle Informationen über geschichtliche Aspekte, persönliche Erfahrungen und Einschätzungen von Experten, Bewohnern und Passanten über architektonische, politische und kulturelle Besonderheiten.

Ferner werden über die Medien und Einrichtungen Schwabinger dazu aufgerufen, Geschichten aus ihrem Leben und Sichtweisen über ihr Stadtviertel mitzuteilen und bei mir während der Entstehungsphase der Arbeit im Tunnel vorbeizubringen.

Weitere Informationen. www.Kunstprojekt-Svapinga.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen