Neuigkeiten

CIVITAS ECCENTRIC - Verkehrssicherheit in der Parkstadt Schwabing

Im Rahmen des EU-Projekts CIVITAS ECCENTRIC (2016-2020) (www.muenchen.de/eccentric), an dem das Kreisverwaltungsreferat federführend für sämtliche in München stattfindenden Teilprojekte beteiligt ist, gibt es auch ein Teilprojekt für den Domagkparkt und die Parkstadt Schwabing. Ende Juli fand ein Treffen mit Vertretern von Sozialen Einrichtungen und Bewohnern statt. Andreas Dvorak war für Parkstadt Schwabing aktiv dabei.

Weiterlesen: CIVITAS ECCENTRIC - Verkehrssicherheit in der Parkstadt Schwabing

Wertstoffkontainer sind weg

Da hat die verantwortliche Behörde gut über die Lage der Bewohner nachgedacht, als diese die Wertstoffkontainer in der Lyonel-Feininger-Straße entfernen lies ohne für Ersatz zu sorgen.

Jetzt sind dort Parkplätze. Das ist ja auch viel wichtiger, als eine Möglichkeit Wertstofftrennung. Das der Standort, vor dem Hotel nicht perfekt ist, kann ich verstehen. Aber wie wäre es mit dem ehemaligen Grünordnungsamt in der Herbert-Bayer-Straße.

Microsoft unterstützt Kinder- und Jugendprojekte

Die Firma Microsoft hat am 11. Juli 2017 verschiedenen sozialen Einrichtungen der Parkstadt Schwabing bzw. Domagkgelände eine Spende von 30000 € überreicht.

Presseartikel von Microsoft

In der Empfangshalle von Microsoft wurde die Spende überreicht. Die Freude war sehr groß, da mit dem Geld tolle Anschaffungen für Projekte mit Kindern erfolgen können.

Weiterlesen: Microsoft unterstützt Kinder- und Jugendprojekte

Hier entstehen weitere 900 Wohnungen

Auf der Webseite vom Rathaus München ist ein Artikel über den weiteren Wohnungsbau in der Parkstadt Schwabing zu lesen.

Die frühere Nutzung der Parkstadt Schwabing

und die Auswirkungen auf die Baumaßnahmen kann man sich in dem Film bei Besser.TV anschauen.